JoomlaStats Activation
 
PDF Drucken

Der große Versammlungsraum der Schule war bis auf den letzten Platz von den Schülerinnen und Schülern der Klassen 8, 9 und 10 gefüllt. Es herrschte eine gespannte Stille, als die Sinti- und Romaforscherin, Elke Martin, ihren Vortrag begann.

Kurzweilig und abwechslungsreich nahm sie die Kinder mit auf eine Reise durch die Jahrhunderte: Angefangen bei den ersten Diskriminierungen im Mittelalter, über die Verfolgungswellen der Neuzeit bis hin zu dem verheerenden Höhepunkt der Vernichtungsideologie des Dritten Reichs. Eindrucksvoll schilderte die engagierte Forscherin das Schicksal der Familie Reinhardt, die in den Konzentrationslagern der Nationalsozialisten zahlreiche Mitglieder verlor.

Abschließend wies Frau Martin darauf hin, dass es leider auch heute noch viele Sinti und Roma gibt, die unter Verfolgung und Benachteiligung zu leiden haben.

Insbesondere für die Schülerinnen und Schüler der Abschlussklasse waren die Ausführungen der Forscherin eine sinnvolle Ergänzung zu ihrer Pflichtlektüre im Fach Deutsch.


Vortrag Sinti Roma 2016 2

 

 
KONTAKT
Ulrich-Walter-Schule
Calwer Strasse 34
Stuttgart-Mitte, 70173

Tel: 0711-28441340
Fax: 0711-28441349
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Neues

Abschluss der zweiten Projektwochen

Die Schüler/innen der Projektgruppe "Martin Luther in der Kunst" erarbeiteten folgende ...

Mehr

Klausur in Niederalfingen

Am 8. Mai starteten die Schüler/innen früh morgens von der Schule aus mit der Bahn nach Aal...

Mehr

Radio in der UWS

Rund 180 Schüler/innen und Lehrer/innen aus ganz Baden-Württemberg haben an dem landesweiten SchülerRadioTag am 07.10.16 ...

Mehr