JoomlaStats Activation
 
PDF Drucken

RECHTLICHE GRUNDLAGEN

Die Ulrich-Walter-Schule hat den Betrieb als staatlich genehmigte Ersatzschule gemäß §4, Abs. 1 des Privatschulgesetztes von Baden-Württemberg im September 2010 aufgenommen.

Die Schule steht seither unter staatlicher Aufsicht, sie wird regelmäßig hinsichtlich der Qualifikation der Lehrkräfte, der Erfüllung des Bildungsplans und auch der Unterrichtsaustattung von der Schulaufsicht kontrolliert.

Die von der Ulrich-Walter-Schule ausgestellten Halbjahresinformationen und Zeugnisse sind derzeit nicht mit denen einer staatlich anerkannten Schule gleichzusetzen, so dass bei einem Wechsel an eine öffentliche Schule diese ggf. eine Feststellungsprüfung durchführt.

Der Realschulabschluss  wird derzeit als Schulfremdenprüfung abgelegt. Diese Prüfung wird an einer öffentlichen Schule durchgeführt und  hat damit den Status eines vollwertigen staatlich anerkannten Realschulabschlusses. Gerne erklären wir Ihnen das Prinzip der Schulfremdenprüfung in einem persönlichen Gespräch.

Die Vorbereitung auf die Abschlussprüfungen wird von unserem Lehrerteam durchgeführt, das zum Teil über langjährige persönliche und erfolgreiche Prüfungserfahrungen verfügt. Ab der zweiten Schuljahreshälfte werden in Klasse 10 ausschließlich die prüfungsrelevanten Fächer intensiv und gezielt vorbereitet.

Weitergehende offizielle Informationen finden Sie auf folgenden Seiten:

Privatschulgesetz Baden-Württemberg

Schulgesetz Baden-Württemberg

 

 
KONTAKT
Ulrich-Walter-Schule
Calwer Strasse 34
Stuttgart-Mitte, 70173

Tel: 0711-28441340
Fax: 0711-28441349
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Neues

Experimente im Fehling-Lab

Forschen im Fehling-Lab der Uni Stuttgart "Förderung des Interesses von Kindern und Jugendlichen an den Naturwissenschaften, ...

Mehr

Verabschiedung der Absolvent/innen

Beste Schülerin in diesem Jahr war Nina Epple, die mit einem Schnitt von 1,4 das ...

Mehr

Abschlusswoche in der UWS

Die Schüler/innen konnten am Montag und Donnerstag zwischen folgenden Tagesprojekten wählen: kulinarische Küche - ein sommerliches ...

Mehr